Bloggst du schon oder lebst du noch?

„Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.“ Die berühmten Worte von Mahatma Gandhi könnten auch Blogs gemeint haben. Anfangs belächelt haben sich viele zu sprudelnden Quellen der Information und Inspiration entwickelt, die viele nicht vermissen wollen – und manche am liebsten auch nutzen wollen.

Doch wie viele deutschsprachige Blogs gibt es eigentlich?

„Die Probleme beginnen schon damit, dass man trefflich darüber streiten kann, was ein Blog und ein Blogger ist und wo man die Grenze zieht“, stellt Christian Buggisch in seinem Blog zutreffend fest. Microblogging à la Twitter wollen wir ja schon gar nicht mitzählen.

Ein paar Zahlen im Blogiversum hat er tatsächlich festgehalten: Rund 55 Millionen neue Blog-Posts pro Monats und damit rund 62.000 deutschsprachige wordpress-Posts.   Ob die Zahl stimmt? Wer weiß das schon so genau? Blogs jedenfalls haben dem Internet das Schreiben beigebracht. Verschwurbeltes Gestelztes hat keine Chance. Zu unerbittlich ist der Kampf um die Aufmerksamkeit des verwöhnten Lesers.

Die Marketing-Menschen schauen mit begehrlichem Blick auf die Schönschreiber daheim auf ihren Sofas: Nicht mehr nur als Lieferanten fürs Zeilengold, sondern als Influencer.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s